Marktprämienmodell

Direktvermarktung mit den Profis: Sie kümmern sich um Ihr Kerngeschäft, wir uns um die energiewirtschaftlichen Details.

Das Marktprämienmodell nach EEG ist der bewährte Klassiker für die Direktvermarktung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen. Betreiber von Windkraft-, Photovoltaik- und Biomasseanlagen können so höhere Preise für den von ihnen erzeugten Strom erzielen als nur über die EEG-Einspeisevergütung. Als Ihr Partner stellt die GEWI als erfahrener Direktvermarkter sicher, dass alle energiewirtschaftlichen Prozesse – wie die Prognose, das Bilanzkreismanagement oder die Abrechnung – im Hintergrund zuverlässig und sachkundig erledigt werden. Mit der GEWI als Partner können sich Anlagenbetreiber auf gesicherte Erlöse verlassen und brauchen außerdem keinen eigenen Zugang zu den Strombörsen und können sich voll und ganz auf ihr Kerngeschäft Stromerzeugung fokussieren.

Unsere Leistungen

 

Wir kaufen Ihren EEG- Strom und übernehmen diesen in unseren Bilanzkreis

Wir übernehmen alle energiewirtschaftlichen Prozesse: Von der Anmeldung bei dem Verteilnetzbetreiber, der Prognose der Einspeisung über das Bilanzkreismanagement bis hin zur Abrechnung.

Wir sorgen dafür, dass der Verteilnetzbetreiber die Marktprämie an Sie zahlt.

Wir zahlen Ihnen den Marktwert und die Managementprämie abzüglich unseres Dienstleistungsentgeltes.

Direktvermarktung über das Marktprämienmodell

2012 hat der Gesetzgeber im EEG die Möglichkeit geschaffen, den Strom aus Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien (so genannte EEG-Anlagen) direkt zu vermarkten. Die Betreiber dieser Anlagen haben seitdem die Option, zusammen mit einem Dienstleister wie der GEWI diesen Strom auf dem Energiemarkt direkt zu verkaufen – zum Beispiel am Terminmarkt, am Spot-Markt oder dem Intraday-Markt.
Durch die Einführung des Modells der optionalen bzw. später auch verpflichtenden Marktprämie wurde in den letzten Jahren erreicht, dass die Aufgabe der Integration von Strom aus erneuerbarer Erzeugung (Wind, Biomasse und Photovoltaik) von den Verteilnetzbetreibern auf die Akteure des liberalisierten Energiemarktes übertragen wurde.

Die Marktprämie stellt eine attraktive Möglichkeit eines Zusatzerlös gegenüber der reinen EEG- Vergütung dar.

Bei uns haben Anlagenbetreiber kein Mengenrisiko.

Wir unterstützen Betreiber von Windkraft-, Photovoltaik- und Biomasseanlagen dabei, das Marktprämienmodell bestmöglich für sich zu nutzen. So haben Betreiber von EEG-Anlagen bei der GEWI kein Mengenrisiko durch Abschaltungen. Anlagenbetreiber können nach bestem Können und Vermögen liefern – ohne sich über mögliche Strukturrisiken, z.B. durch Ausfälle, Gedanken zu machen.

Ihre Vorteile

 

Profitieren Sie von höheren Erlösen als mit der EEG-Einspeisung

 

Sparen Sie sich einen eigenen Zugang zu den Strombörsen

 

Fokussieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft, wir übernehmen die energiewirtschaftlichen Prozesse

 

Sicherheit für Ihre monatlichen Zahlungen durch einen der großen, konzernunabhängigen Energiedienstleister aus Deutschland

Wir beraten Sie gerne

Stefan Poehling

Geschäftsführer

+49 (0) 511 51949 270
+49 (0) 171 8640 929

stefan.poehling@gewi-ee.de

Astrid van der Veer

Vertrieb

+49 (0) 511 51949 268
+49 (0) 152 31965 792

astrid.vanderveer@gewi-ee.de

Bert Wegener

Vertrieb

+49 (0) 511 51949 265
+49 (0) 170 8533 968

bert.wegener@gewi-ee.de

Menü